Was wir anders machen? Ganz einfach:

Wir hassen Werbung!

 

 


Nun trifft man freilich nicht selten Menschen, die Werbung hassen. Stammt diese Aussage jedoch von zwei Typen, die jahrelang unter anderem mit Werbung ihr Geld verdienten, wird die Sache schon spannender.

 

Wir sind diese Typen. Andreas Rintzner, Creative Director und Konzeptioner und Michael Praun, Camera Operator und Director of Photography. Wir arbeiteten in der Werbung und beim Film. Schon seit über 25 Jahren. An kleinen und an großen Projekten. An Projekten, die ADC-Auszeichnungen, einen Oscar, den Effie, den Deutschen Filmpreis, und viele weitere auch internationale Preise abstauben konnten. Und wir liebten unseren Job! Jawoll! Doch in diesen 25 Jahren mussten wir beide immer wieder – und unabhängig voneinander – zwei wesentliche Erfahrungen machen. Und diese haben unsere heutige Sicht der Dinge und unser Arbeiten maßgeblich und nachhaltig geprägt.

 

 

Erkenntnis Nr.1)
Money kills creativity!

 

Erkenntnis Nr. 2)
Money can’t buy you love!

 

 

Wir stellten fest, dass Geld und Kreativität (oder vielmehr das Fehlen von Kreativität) in direktem Zusammenhang zueinander stehen. Wie auf einem Schieberegler kann man das eine runterfahren und dreht so gleichzeitig das andere hoch. Und umgekehrt. Verstehen Sie uns jetzt bitte nicht falsch, wir sind keineswegs materielle Kostverächter. Aber wir müssen nur den Fernseher anschalten oder Internetvideos gucken und sehen dort Pharma-Werbung, Spots für Süßwaren, Bier oder Versicherungen. Alles wurde da „richtig“ gemacht. Und alles ist mediokrer Mist ...

 

Wir wollen in der Kommunikation dort ansetzen, wo einem Leute gerne zuhören. Wir wollen keinen Menschen überreden und manipulieren, etwas zu kaufen. Wir wollen Anbieter in möglichst engen, persönlichen, direkten Kontakt mit ihren Interessenten treten lassen. Dann können sie ihre Geschichten erzählen. Denn das ist es, was Menschen schon immer interessiert hat: gute Geschichten. Und die merkt man sich auch leichter. Und mit ein bisschen Glück werden diese dann auch gerne mal an Freunde, Nachbarn oder Kollegen weitergegeben. Und so wird plötzlich Kommunikation obendrein noch richtig effizient.

 

 

Wir machen keine Werbung.
Wir lassen Menschen zu Menschen sprechen.
Ehrlich authentisch und nett.

 

 


W E R  W I R  S I N D

 

http://vimeo.com/106291753

Andreas Rintzner  begann Anfang der 90er-Jahre seine berufliche Laufbahn als Kommunikationsdesigner. Er arbeitete u.a. für Wüschner, Rohwer, Albrecht, die Burda-Tochter Europe Online, ProSieben. Er brachte 1996 die Süddeutsche Zeitung und zwei Jahre später die Südwest Presse ins Internet und betreute crossmedial und im Bereich Corporate Publishing Kunden wie ProSieben, MTV, Siemens, Metro, Sat.1, Langenscheidt, FAG Kugelfischer, Compaq uvm. Nebenher hielt er zahlreiche Vorträge und war 2001 bis 2002 Dozent an der Akademie U5. Preise: Jugendkulturpreis, Cresta, International Graphic Design Award, ADC, DSR, Effie uvm. Heute leitet er das Studio RINTZNER.

 

 

http://vimeo.com/106292305

Michael Praun startete seine Karriere Ende der 80er-Jahre zunächst als Fotograf in Florenz. In Italien kam er dabei auch immer wieder mit Bewegtbild und Kino-Produktionen in Kontakt und verschrieb sich schließlich ganz diesem Metier und schlug daraufhin eine internationale Filmkarriere ein. Sein Schaffen umfasst u.a. Filme wie Die andere Heimat, Der bewegte Mann, Sieben Jahre in Tibet, Die drei Musketiere, Henri IV, Die Buddenbrooks, Die Manns, Speer und Er, Late Show sowie zahlreiche Werbefilm-Produktionen. Von Adidas bis Telekom. Zu seinen Auszeichnungen gehören u.a. Nirgendwo in Afrika. Der Film gewann 2003 den Oscar als bester fremdsprachiger Film. Die andere Heimat erhielt 2014 gleich in drei Kategorien, u.a. Bester Film, den Deutschen Filmpreis.

 

 

http://vimeo.com/106293724

Irina Stricker studierte Kunst und Multimedia, eine Mischung aus Design und Kunstpädagogik, an der LMU München. Nach diversen Praktika in renommierten Design-Agenturen und Medienproduktionen landete Sie schließlich im Studio RINTZNER als Art Direktorin und Entwicklungsleiterin. Ihr enorm breites Spektrum reicht von Illustration, Grafik-Design, Printproduktion über Web-Design und -Programmierung bis hin zu Film- und Ton-Produktion.

 

 

http://vimeo.com/106295424

Harald Hauschildt arbeitete die letzten Jahrzehnte als „Gaffer“ (engl.: Oberbeleuchter) sehr erfolgreich bei zahlreichen nationalen und internationalen Spiel- und Fernsehfilmproduktionen mit. Zuletzt war er fest als Oberbeleuchter bei ARRI.

 

 

Sie sehen, wir sind eine sehr gemischtes aber in dieser Konstellation wohl einzigartiges und sehr erfahrenes Team ;-)

 

Wollen Sie mehr erfahren, oder sollen wir für Sie einfach mal unverbindlich und kostenlos ein Angebot erstellen, dann melden Sie sich bei uns unter ...

 

TELEFON     +49 89 125090053
EMAIL           YOU@PEOPLE-IN-FOCUS.com